Wikipedia | Gastro News | LMS | WebMail | PHOnline | Impressum | Datenschutz
headerBild
headerBild
headerBild
Logo Oekolog
Europea Österreich
Italienisch

Jahrestagung der Landes AkademikerInnen für Umwelt und Technik

unter dem Motto

Land- und Forstwirtschaft im Zeichen des Klimawandels

 

Neben bekannten Gefahren für unsere Böden wie Erosion durch Wind und Wasser, Überdüngung und Verschmutzung beeinflussen in letzter Zeit Klimawandel und Bodenverbrauch immer stärker die Land- und Forstwirtschaft. Die Tagung möchte diese aktuellen Herausforderungen ansprechen und mögliche Lösungsansätze wie Strategien, Planungsinstrumente und konkrete Strukturverbesserungsmaßnahmen anhand von Beispielen präsentieren. Als Tagungsort wurde das Weinkompetenzzentrum der Wein- und Obstbauschule Krems gewählt.

Obmann der LAUT NÖ Mag. Dr. Schweigl und Hausherr Direktor Mag. Faltl begrüßten das hochkarätige Publikum.

Die Eröffnung der Veranstaltung erfolgte durch Hrn. Landeshauptfrau Stellvertreter Dr. Stephan Pernkopf.

Als Vortragende waren Mitarbeiter der ZAMG Wien, der VetMed Wien, der NÖ Agrarbezirksbehörden, der NÖ Forstdirektion und der Ö- Hagelversicherung anwesen. Als Vertreter des Weinbaus fand ein Vortrag von Ing. Christoph Gabler von der WBS Krems über das Thema „Weinbau im Klimawandel“ statt.

Bei der anschließenden Diskussionsrunde und im Rahmen einer Betriebsführung durch die WBS wurden noch viele Themen und Probleme zum Klimawandel erörtert.